Die schnelle Nocke gibt`s nicht

Auf dem Bild erkennt man 4 Nocken mit verschiedenen Oeffnungswinkeln. Die Hubhöhe kann dann auf der Nockenschleifmaschine eingestellt werden.

Es hat sich gezeigt, dass nicht einfach die Nocke mit dem grössten Oeffnungswinkel am meisten Leistung bringt. Die Leistungsentfaltung hängt ganz entscheidend auch von der Auspuffrohrlänge ab. Das untenstehende Leistungsdiagramm zeigt die abgegebene Leistung am Pneu.

Für welche Leistungskurve würdest Du dich entscheiden, mit deiner Fahrweise? Möchtest du dein wertvolles Motorrad immer zwischen 4500 Umin und 5500 Umin bewegen? Wie perfekt sind die Tuningarbeiten an deinem Motor? Entscheide dich!

 

Kommentare bitte an Autor